KLIMANEUTRALER VERSAND MIT DHL VERSAND IN D - AB 100€ KOSTENFREI! MADE IN EUROPE - ECO & FAIR

Digital Detox - How To mit Timo Pritzel

MESSAGE FOR YOU!

Timo Pritzel - MTB Profi und GORILLA Botschafter


„Als Bikeprofi und Yogalehrer weiß ich genau, wie wichtig die Balance im Leben ist. Ich hätte mir als Jugendlicher gewünscht, dass mir jemand in der Schule oder woanders von solchen wichtigen Dingen des Lebens erzählt hätte.“

DIGITAL DETOX

Eine einfache Formel für mehr glückliche Momente im Leben: Less scrolling, less posting – more living.


Ein Leben ohne Smartphone und Internet ist kaum mehr vorstellbar. Social Media, Messenger, Apps, Fotos, Videos, Kontakte − ein großer Teil unseres Lebens ist damit fest verbunden. Dadurch verbringen wir auch immer mehr Zeit damit, wir sind fast ständig 'on'. Im Durchschnitt greifen wir übrigens alle 12 Minuten zum Handy und entsperren es rund 80 Mal am Tag. Und nein, das gilt nicht nur für Kids und junge Menschen.

Deshalb folgen hier die wichtigsten Tipps für weniger 'on' von unserem Weltmeister und Teamfahrer Timo Pritzel.

Timo ist nicht nur engagierter Mountainbiker und Yoga Lehrer sondern kümmert sich als Coach und Botschafter von GORILLA auch um junge Menschen - vermittelt Freude an Bewegung, gesunder Ernährung und einen nachhaltigen Lebensstil. Mehr dazu weiter unten.

Wie sieht's bei dir aus?

Wir testen unsere Produkte auf Herz und Nieren. Doch bevor wir auf die Straße oder auf die Trails gehen ist Laborzeit angesagt.


> Kontrollierst du dein Smartphone oder kontrolliert es dich?
> Wie viel Zeit verbringst du als "digitales Ich"?
> Dokumentiert dein Smartphone, wie lange du es nutzt?
> Wann lässt du dein Handy aus und was gibt es dir für einen Mehrwert?
> Was fängst du mit der „gewonnenen“ Zeit an?
> Bereit für deinen digitalen Detox?


1. Selbsterkenntnis ist der erste Step ...
... zur Besserung. Werte deine eigene Screen-Time aus. Eine coole Challenge ist, wenn du versuchst, diese jede Woche zu unterbieten. Challenge damit auch deine Freunde.

2. Good night (ohne) Smartphone.
Schalte dein Smartphone in der Nacht aus oder nutze den Flugmodus. Damit bestimmst du selbst, ab wann du für Calls und Messages am nächsten Morgen bereit sein willst. Übrigens: Den Flugmodus kannst du auch nutzen, wenn du nicht fliegst, sondern einfach nur, um deine Ruhe zu haben.

3. Mach Digital Detox zu deiner Daily Routine.  
Bestimme eine Zeit (zum Beispiel 14 bis 15 Uhr oder 21 bis 7 Uhr), in der du analog unterwegs bist. Oder definiere zu Hause ein Zimmer als Smartphone-freie Zone. Mache dies zu deiner Daily Routine und wenn du es 21 Tage durchhältst, besteht eine sehr gute Chance, dass du es beibehältst. Next Level: Versuch mal einen ganzen Tag offline zu sein − am besten am Wochenende.

4. Lass dich nicht pushen!
Jede App hat ein Ziel: deine Aufmerksamkeit und davon so viel wie möglich. Verschenke deine Zeit nicht und schalte pauschal alle Push-Notifications aus. Wenn du feststellst, dass manche Benachrichtigungen doch praktisch sind, kannst du sie später immer noch wieder einschalten.

5. Challenge: Find your way
Versuche ohne Smartphone und Online-Maps einen gewünschten Ort zu erreichen, an dem du vorher noch nicht warst. Orientiere dich an bekannten Punkten, am Sonnenstand und Himmelsrichtungen oder frage einfach jemanden, der dir begegnet. Der Weg ans Ziel ist das Ziel.

6. Wähle häufiger dich & nicht dein Smartphone.
Mach’s wie dein Herz, das schlägt auch analog.

Was macht Gorilla?


GORILLA nutzt Freestyle-Sport, um durch glaubwürdige Botschafterinnen und Botschafter junge Menschen in Schule und Freizeit zu erreichen und sie langfristig zu mobilisieren. In Theorie und Praxis fördert GORILLA die Bildung von Lebens- und Risikokompetenzen und vermittelt Freude an Bewegung, gesunder Ernährung und einen nachhaltigen Lebensstil. Eine wesentliche Voraussetzung, damit junge Menschen Verantwortung für ihr Wohlbefinden übernehmen und ihr Potential entfalten können.

>> Wir wollen bei jungen Menschen Eigenverantwortung, Selbstinitiative und einen ausgewogenen Umgang mit Körper und Geist anstoßen. Damit schaffen wir die Basis, dass sie sich in einem gesunden Kontext spüren, fühlen und erleben können. <<


INTRODUCING - Timo Pritzel

Weltmeister und Weltrekordhalter. Timo Pritzel ist eine lebende Legende im Mountainbike und BMX Zirkus. Spätesten als Rider in den MTB Filmen New World Disorder II, III und IV wurde er berühmt. Besonders für seinen und John Cowans „Hell Track“-Abschnitt.

Heue ist Timo nicht nur Profi-Fahrer, sondern unterrichtet auch Yoga, ist Personal Trainer für Athleten und setzt sich für Jugendförderung und Jugendgesundheit ein. Ganz besonders für die Gorillas!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.